SEX UND SEXUALITÄT

Ganz einfach…oder doch nicht?

Behandlung von Sexualstörungen mit Hypnose


Egal ob man Single ist, frischverliebt oder schon viele Jahre in einer Beziehung lebt. Egal ob jung oder alt - guter Sex gehört für die meisten Menschen zu einem erfüllten Leben dazu. Sexualität, die selbstbewusst gelebt wird, die als befriedigend empfunden wird lässt uns lebendig fühlen.

Sex und Sexualität wir in der heutigen Zeit offen und öffentlich präsentiert und ist durch die Medien leicht zugänglich. Trotz und vielleicht sogar wegen der medialen Präsenz nehmen die Probleme mit der Sexualität zu. Bei Frauen und Männern gleichermaßen. Sex bleibt dann ein privates Tabuthema, bei dem geschwiegen, geschwindelt, geschämt oder ausgehalten wird. Nicht selten sind sexuelle Störungen der Nährboden für Konflikte in der Paarbeziehung.

Durch Hypnose bzw. Hypnotherapie werden die Ursachen verschiedenster sexuellen Störungen erarbeitet. Es werden neue, individuelle Strategien für die Beseitigung bzw. den Umgang mit den störenden Symptomen erarbeitet, Ressourcen gestärkt und eigene Stärken und Fähigkeiten verankert.

Die Hypnose bei sexuellen Störungen kann u. a. bei folgenden Themen angewendet werden:

  • Orgasmusstörungen bzw. Ejakulationsstörungen (verfrüht, verspätet oder ausbleibend)

  • Erektionsstörungen

  • Erregungsstörungen bei der Frau

  • Dyspareunie und nichtorganischer Vaginismus (unwillkürliche Verkrampfung der Beckenbodenmuskulatur, die normalen Geschlechtsverkehr schmerzhaft oder gänzlich unmöglich macht)

  • Luststörungen

  • Sexuelle Süchte

  • Entwicklung von sexuellen Wünschen und Fantasien

  • Erkunden des sexuellen Profils

  • Schüchternheit

  • Kinderwunsch

  • Verarbeitung traumatischer sexueller Erlebnisse

Ärztliche Abklärung notwendig

Sexuelle Störungen, vor allem Funktionsstörungen, können organische bzw. körperliche Ursachen haben. Daher solltest du zunächst immer einen Facharzt konsultieren, um diese Ursachen auszuschließen. Gerade Erektionsstörungen können bspw. auf Herzinfarkte oder Schlaganfälle hindeuten. Auch eine hormonelle Erkrankung oder die Einnahme von Medikamenten können einen haben.

Die Hypnose findet in einer vertrauensvollen, respektvollen und angenehmen Atmosphäre statt.

9.png