Paarberatung

Liebevolle Beziehungen und intakte, glückliche Partnerschaften sind sehr wichtige Grundlagen für unsere Lebenszufriedenheit. Es ist oft unser größter Wunsch und manchmal unsere schwierigste Aufgabe - das glückliche Zusammenleben mit einem/r Partner/in.

Beziehungen geraten oftmals leicht in eine Sackgasse und meistens fängt es ganz harmlos an. Verletzungen, die nicht angesprochen werden, weil man Angst vor Zurückweisung hat. Gespräche, die sich nur noch um die Kinder drehen und es bleibt kein Raum mehr als Paar.  Es bleibt keine Zeit mehr sich einander mitzuteilen, über Wünsche, Ängste und Gefühle zu reden. Dies alles kann den Beginn einer Krise einleiten. Die Entfernung voneinander beginnt meist schleichend. Irgendwann bemerkt man dann, dass zum Partner eine Entfernung besteht, die nicht gewollt ist, sich aber auch nicht einfach überwinden lässt.

 

Und obwohl uns Liebe und Partnerschaft so wichtig sind, holen sich viele Hilfe erst, wenn es fast zu spät ist.

 

Bei der Paarberatung geht es darum, die Paarkrise neu zu definieren, sie vor allem als Chance zur Veränderung wahrzunehmen.

 

Paarprobleme können beispielsweise sein: fehlende Nähe/Intimität, Fremdgehen, Kommunikationsprobleme, Krisen durch Lebensveränderungen uvm.

 

Ziel der Paarberatung ist es, einander wieder Zuhören zu lernen, ohne den anderen zu bewerten, und somit Veränderung in der Paarbeziehung herzustellen