top of page

DEIN LEBEN IST DEIN KOMPETENZBEREICH

Du bist ein Mensch mit Stärken, Potentialen und Emotionen die gelebt werden wollen. Keine Maschine, die auf Knopfdruck funktioniert und ansonsten keine Ansprüche an das Leben hat. Das heißt: Hör auf, es allen anderen recht machen zu wollen. Hör auf, dich an die letzte Stelle deiner Fürsorge zu stellen. Hör auf, dich klein zu machen. Hör auf, deine wertvolle Lebenszeit mit Menschen, Situationen und Dingen zu verbringen, die dich belasten.

Dein Leben muss für dich mehr Lebensqualität haben. Zeit für dich, Freiheit und Lebensfreude sollten selbstverständlich sein.

Und genau das erreichst du mit dem Training der Selbstkompetenz!

Selbstkompetenz.png
Website Bilder (15)_edited.png

DEFINITION SELBSTKOMPETENZ

nach Salig/Theissler

Selbstkompetenz ist das bewusste Erwerben von Wissen über die Grundstruktur und den Wesenskern der eigenen Persönlichkeit, des eigenen Denkens und Handelns sowie die Umwandlung dieses Wissens ins Handeln.

Ein wenig Theorie...
WAS IST SELBSTKOMPETENZ

Basierend auf der Arbeit mit über 1.000 Patienten haben ich gemeinsam mit meinem Mann Arne Salig und der Psychologin Melanie Theissler, Selbstkompetenz in der kompletten Tiefe und Breite betrachtet und  erstmals in einem ganzheitlichen psycho-logischen Kontext definiert. Das daraus entstandene Selbstkompetenz-Modell nach Salig/Theissler besteht aus  fünf Haupt- und fünf Nebenelementen.

DIE HAUPTELEMENTE

Selbstwahrnehmung
Selbstakzeptanz
Selbstverantwortung
Selbstfürsorge
Selbstwert

DIE NEBENELEMENTE

Zur Selbstakzeptanz gehört als Nebenelement  Selbstvergebung. Zur Selbst-verantwortung gehört die Selbstwirksamkeit. Der Selbstwert hat drei Nebenelemente: Das Selbstbewusstsein (nach außen gerichteter Selbstwert), die Selbstliebe (nach innen gerichteter Selbstwert) und das Selbstvertrauen (nach innen und außen gerichteter Selbstwert).

bottom of page